Endphase bringt Farbe ins Spiel

Askania Ballenstedt – Grün-Weiß Hasselfelde 3:0

 

03.12.2016 | Beim SV Grün-Weiß Hasselfelde ist der Wurm drin, durch die 0:3-Niederlage bei Askania Ballenstedt wartet das Team von Trainer Nico Rißmann nun schon fünf Spiele auf einen Sieg. Der rutschige Platz ließ auf beiden Seiten kaum Kombinationsfußball zu. Während die Hasselfelder überhaupt nicht ins Spiel fanden, sorgte die Heimelf mit langen Bällen zumindest für etwas Torgefahr. Die einzige nennenswerte Chance der ersten Halbzeit hatten dann auch die Gelb-Schwarzen, Nick Dünnhaupt traf aus 16 Metern den Pfosten (36.). Nach Wiederanpfiff waren neun Minuten gespielt, als nach einem Flankenball gleich zwei Ballenstedter am langen Pfosten völlig frei standen. Sebastian Dorst ließ sich die Chance zur Führung nicht entgehen. Mit diesem Treffer wurde die Partie lebhafter, auch die Hasselfelder investierten nun mehr in die Offensive. Nur zwei Minuten nach der Ballenstedter Führung verpasste Lukas Quast eine Hereingabe von Fabian Posselt knapp. Kurz darauf ließ Askania-Keeper Marco Schellhase einen Posselt-Schuss prallen, doch Alexander Pook scheiterte im Nachschuss. Danach verflachte die Partie wieder, ehe in der Schlussphase Hektik und vor allem Farbe ins Spiel kam. Der bereits verwarnte John Eilenberger wusste sich nach einem Steilpass nur mit einem Foul zu behelfen. Konsequenz war die Gelb-Rote Karte und das 2:0, denn beim folgenden Freistoß war Christian Reuß im Nachsetzen zur Stelle. Nur eine Minute später sah auch Jan Heyer wegen Reklamieren

die Ampelkarte. Mit zwei Mann mehr auf dem Platz legte Askania nach einem erneuten Freistoß

zum 3:0-Endstand nach.

 

Torfolge: 1:0 Sebastian Dorst (54.) 2:0 Christian Reuß (81.), 3:0 Sebastian Dorst (87.); Schiedsrichter: Thomas Ratschat (Neuwegersleben);

Zuschauer: 30;

bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karten gegen John Eilenberger (80.) und Jan Heyer (beide Grün-Weiß Hasselfelde, 81.).

 

Quelle: volksstimme.de

Ab jetzt habt Ihr wieder die Möglichkeit Euch in unserem Gästebuch zu verewigen.